10.05.2018

von JD-B° RB

Mit Liebe überraschen

Zum Muttertag: Besondere Kaffee-Momente genießen

Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Neben der Röstung, der Mischung, dem Mahlgrad und der Zubereitung sind auch die Herkunft und der Anbau von Kaffee ein wichtiges Entscheidungsmerkmal für den Kauf

Kaffee ist ein treuer Begleiter vieler Bundesbürger durch den Alltag, im Durchschnitt trinkt jeder Deutsche nach Angaben des Deutschen Kaffeeverbandes pro Jahr 162 Liter Kaffee. Weltweit einmalig ist der hohe Anteil an Filterkaffee, der hierzulande bei mehr als 60 Prozent liegt. Dabei erfüllt Kaffee viele Funktionen: Kleine Pausen zwischendrin, feste und individuelle Rituale im Tagesablauf oder Gesten der Gastfreundschaft sind eng mit Kaffee verbunden. Bei einer Tasse Kaffee kommen wir zur Ruhe und nehmen uns bewusst Zeit zum Genießen. Oftmals entstehen dabei außerdem spannende Gespräche. So kreiert Kaffee viele besondere Momente.

Kaffee ist nicht gleich Kaffee

Am Muttertag, dem 13. Mai, kommen Familien zusammen, um bei einer Tasse Kaffee Mütter, Großmütter und Partnerinnen mit viel Liebe zu überraschen. Doch Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Neben der Röstung, der Mischung, dem Mahlgrad und der Zubereitung sind auch die Herkunft und der Anbau von Kaffee ein wichtiges Entscheidungsmerkmal für den Kauf. Verbraucher in Deutschland achten zunehmend auf die Bedingungen, unter denen Kaffee angebaut wird, ob die Farmer respektvoll behandelt werden und ob sie angemessene Preise für ihren Lebensunterhalt erzielen können.

Zertifizierter Kaffee aus nachhaltigem Anbau

Die Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance beispielsweise ist seit 1995 im Kaffee-Sektor engagiert, damit nachhaltige Landwirtschaft ein wichtiger Bestandteil in den Lieferketten des globalen Kaffeemarktes wird. Vor Ort in den Anbauländern setzt sich die Organisation für den Erhalt der Wälder, die Bewahrung von Artenvielfalt, verbesserte Anbaupraktiken sowie für eine adäquate Entlohnung der Arbeiter ein. Um Kaffee auch in Zukunft zu genießen, können Verbraucher durch bewusste Kaufentscheidungen viel für sogenannte klimasmarte Praktiken bewegen. Zertifizierten Kaffee erkennt man an dem grünen Siegel mit dem Frosch. Weitere Informationen und eine Übersicht der zertifizierten Produkte gibt es unter www.rainforest-alliance.de.

Passend zum Thema

Zwiesel: Dampfbierbrauerei und Internationales Bierfestival

Auf einen Schoppen in die Heimat des Baierweins wandern

Bierkeller-Saisoneröffnung und Krönung der neuen Forchheimer Bierkönigin

Mehr aus der Rubrik

Die richtigen Gewürzmischungen für Spareribs, Hähnchen oder Steak

Nur eine Frage der Disziplin? Warum Abnehmen so schwerfällt

Erfrischender Trinkgenuss für heiße Tage schont die Umwelt

Teilen: