15.07.2009

von B° / LW

Heidecker Heimatfest

Heidecker Heimatfest vom 16.-20.07.2009 in Heideck im Fränkischen Seenland.


Heidecker Heimatfest vom 16.-20.07.2009

Der Heimat- und Verkehrsverein Heideck organisiert seit 1951 im Auftrag der Stadt die Heidecker Heimatfeste. Mit dem Erlös aus diesen Festen – ins besondere aus Tombola und Festplatzbar – und Spenden zahlreicher Firmen aus Heideck und Umgebung werden alljährlich die verschiedensten gemeinnützigen Einrichtungen im Bereich unserer Stadt unterstützt. Kinderspielplätze und Wanderwege werden aus Heimatfest-Er lösen angelegt und unterhalten. Die Stadtkapelle und die Heimatkundliche Sammlung wurden bisher großzügig gefördert. Zu besonderen Anlässen erhalten auch Heidecker Vereine Zuwendungen aus Mitteln des Heimatvereins. Ein umfangreicher Kostümfundus mit historischen Gewändern und Gerätschaften wurde je zur Hälfte durch die Stadt Heideck und den Heimatverein erworben. Die Stadthalle und der Festplatz werden laufend mit Zuschüssen des Heimat- und Verkehrsvereins verbessert und unterhalten. Die Geschäftswelt von Heideck und Umgebung wird deshalb gebeten, auch weiterhin die Arbeiten des Vereins durch Spenden zu fördern. Alle Heimatfest-Besucher aus nah und fern würdigen durch ihren Besuch die Leistungen des Vereins und sind herzlich willkommen.

Hauptpreise Tombola 2009
Heidecker Geschäftsleute haben wieder wertvolle Preise zur Verfügung gestellt. Um den Zeltbetrieb nicht zu stören, werden sie nicht mehr in einer Festzeltlotterie ausgespielt, sondern als Haupttreffer in der Heimatfest-Tombola, und das an allen Tagen von Freitag bis Montag.

Die Hauptpreise sind:
Wertgutschein über 500 € – Fa. Opitz & Flierl Hospitaltechnik AG, Heideck
Mini-Stereo-Anlage – Fa. Elektro-Brüchle, Heideck
Tank-Gutschein über 50 € – Fa. Heinloth, Heideck
Blumenarrangement im Wert von 60 € – Gärtnerei Krämer, Heid.
Tefal-Fritteuse – Elektro-Troll Heideck
Wertscheck über 100 € – Stadtapotheke Heideck
Einkaufsgutschein über 50 € – Regent-Verlag Heimerl GmbH, Heideck
Wellness-Gutschein über 30 € – Wellcome-Wellness-Studio Brilling, Heideck
4 Flaschen Schnaps – Edelbrennerei Schmidt, Selingstadt
Verzehrgutschein über 30 €, ein Geschenkträger mit 3 x 1 l Lindwurmbier – Gaststätte Lindwurmbräu, Heideck
Wolf-Langzeit-Rasendünger – Fa. MotorLand Steib, Heideck
Verzehrgutschein über 50 € – Gasthaus zu den drei Linden, Rudletzholz
kleines Massage-Gerät – Physio Fit Helene und Matthias Alt, Heid.

Bitte kaufen Sie Lose und unterstützen Sie damit die Jugend- und Kulturarbeit von Heimat- und Verkehrsverein und Stadt Heideck. Jedes Los gewinnt!!!

Festprogramm
Donnerstag, 16. Juli

19.00 Uhr: Im Festzelt: Heidecker Rocknacht - Fetziges Festival mit Endstation Fundbüro (Heideck), High Voltage Humans (München), Mondo Ray (München), Genetiks (Nürnberg) und als besonderen Augen
schmaus Hip-Hop-Tanzeinlagen der Dancing Girl Power Heideck

Freitag, 17. Juli
18.00 Uhr: Eintrommeln und Marsch des Heidecker Trommlerhaufens durch die Altstadt
18.00 Uhr: Eröffnung des Festplatzbetriebs mit Disco-Scooter, Sprungschanze, Schiffschaukel, Kinderkarussell, Kinderfl ieger, Schießwagen und anderen Vergnügungsgeschäften
19.30–0.30 Uhr: Abend der Betriebe und Vereine mit den Original Rothsee-Musikanten (Tischreservierungen am Rathaus, Zimmer 1.05)
20.00 Uhr: Fröhlicher Anstich durch den Bürgermeister und den Kommandeur des Patenbataillons

Samstag, 18. Juli
9.00–16.00 Uhr: 2. Heidecker Heimatfest-Trödelmarkt am Marktplatz
ab 16.00 Uhr: Festzeltbetrieb mit Unterhaltungsmusik
16.00 Uhr: Bobbycar-Rennen am Schützenhaus, Ziegelmoos
17.00 Uhr: Vernissage zur Ausstellung des Heidecker Künstlerkreises
17.00–20.00 Uhr: Ausstellung des Heidecker Künstlerkreises in der Stadthalle mit Sonderthema „Heidecker Briefmarke“ mit Künstler-Tombola und Künstlercafé
20.00–1.00 Uhr Stimmungsmusik im Festzelt mit der Showband „Die Störzelbacher“

Sonntag, 19. Juli
11.00–20.00 Uhr: Ausstellung des Heidecker Künstlerkreises in der Stadthalle mit Sonderthema „Heidecker Briefmarke“ mit Künstler-Tombola und Künstlercafé (während des Festzugs geschlossen!)
12.00 Uhr: Mittagessen am Festplatz
12.30–16.30 Uhr: Rathaus: Öffnungszeit der Heimatkundlichen Sammlung
14.00 Uhr: Großer Festzug: Alte Namen, alte Zeiten 49 Wagen, Fußgruppen und Musikkapellen, Der Festzug findet bei jedem Wetter statt!
14.30–17.30 Uhr: Zeltvergnügen und Biergartenbetrieb mit der Stadtkapelle Heideck
18.00–24.00 Uhr: Bierzeltbetrieb mit Live-Musik vom Trio Sound-Mix

Montag, den 20. Juli (Familientag)
bis 19 Uhr ermäßigte Preise an allen Fahrgeschäften!
13.15 Uhr: Ökumenischer Gelöbnis-Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Johannes
14.00–20.00 Uhr: Ausstellung des Heidecker Künstlerkreises in der Stadthalle mit Sonderthema „Heidecker Briefmarke“ mit Künstler-Tombola und Künstlercafé
15.00 Uhr: Feierliches Gelöbnis auf dem TSV-Sportplatz
14.00–19.30 Uhr: Gemütliches Beisammensein in Festzelt und Biergarten mit Live-Musik vom Trio Sound-Mix
18.00 Uhr: Eintopfessen aus der Feldküche am Festzelt-Eingang
19.30–0.30 Uhr: Fröhlicher Ausklang mit der Showband „Andorras“
22.30 Uhr: Großes Musikfeuerwerk am Stadtweiher

Am Heimatfest-Montag um 22.30 Uhr: Musikfeuerwerk am Wäschweiher
In verschiedenen Szenarien werden Feuerwerkskörper gestartet, passend zu über Lautsprecher übertragener Musik. Die um den Wäschweiher (direkt neben dem Festzelt) gescharten Zuschauer können sich am Feuerwerk und an dessen Spiegelbild im Wasser erfreuen.

Bus-Rundkurs
Wir sorgen uns um Ihren Führerschein (0,5 Promille !!!)
Der Heimat- und Verkehrsverein und die Stadt Heideck wollen, dass Sie am Heimatfest Ihr Bier sorglos genießen können. Deshalb verkehrt ein Bus, der Sie sicher und ohne Risiko für Ihren Führerschein von den verschiedenen Ortsteilen abholt und heimfährt.

Er bringt Sie von den Orten bis 20 Uhr zum Festplatz:
Der Süd-Kurs beginnt um 19.21 Uhr in Rudletzholz • 19.24 Uhr Selingstadt • 19.27 Uhr Aberzhausen • 19.30 Uhr Laibstadt-Rathaus • 19.31 Uhr Laibstadt-Nord • 19.35 Uhr Schloßberg-Süd • 19.36 Uhr
Schloßberg-Nord • 19.38 Uhr Abzweig. Rambach • 19.40 Uhr Festplatz

Der Nordkurs beginnt um 19.45 Uhr in Liebenstadt • 19.48 Uhr Altenheideck • 19.51 Uhr Tautenwind • 19.54 Uhr Laffenau • 19.57 Uhr Seiboldsmühle • 20 Uhr Festplatz

In der Nacht fährt der Bus am Festplatz ab am Freitag und Samstag jeweils um 24 Uhr (Nordkurs jeweils 0.30 Uhr), am Sonntag um 23 Uhr (Nordkurs 23.30 Uhr), am Montag um 24 Uhr (Nordkurs 0.30 Uhr).

Bei Bedarf werden bei der Heimfahrt auch Haag, Kippenwang und Rambach direkt angefahren.

Achtung:
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir für den Bus-Rundkurs einen kleinen Unkostenbeitrag erheben müssen. Die einfache Fahrt, egal wo zugestiegen wird, kostet für eine erwachsene Person 1 €. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind frei.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: