29.03.2014

von B° AG

(Quelle: Stadt Weißenburg, Dieter Rieß)

Märchenhaftes Weißenburg

Märchenhaftes - fränkisches - Weißenburg & Wülzburg
Etwas andere Stadt- und Burgrundgänge mit Märchenerzähler und Mundartforscher Dieter Rieß!


Begleiten Sie mich auf meinem Weg zu den eher verborgenen Plätzen der Altstadt. Fünf verschiedene Märchen führen zwar in alle Welt, die stillen Plätze der Stadt aber zaubern die rechte Stimmung, um die heimlichen Fingerzeige der Märchen in die Realität zu holen, für sich selbst zu entdecken und sich in unserer Stadt einfach wohl zu fühlen.

"Mid Gschichdn un Gschichdli durch Weißaburch"
So haben Sie Weißenburg noch nicht erlebt und gesehen. Auf gut Fränkisch geht es durch die Altstadt. Auch des fränkischen Dialekts Unkundige sind herzlich eingeladen! Wer also O-Ton Fränkisch hören und wer es lustig haben will, der ist hier bestens aufgehoben.

"Spaziergänge um die Wülzburg"
Ein Rundgang um unsere Hohenzollernfestung Wülzburg entführt Sie entweder in die Welt der Märchen, oder man erfreut sich an "Fränggischen Gschichdli" und lacht herzlich mit den Weißenburgern über alte Schnurren. An jeder Ecke der Fünfeckfestung hören Sie eine andere Geschichte und erfahren Märchenhaftes, Überraschendes oder Erheiterndes. Dabei bieten Ausblicke in das weite Land viel freien Raum für eigene Gedanken. Alltagssorgen vergisst man - wenigstens für eine Weile - völlig.

Gruppen ab 10 Personen.
Bis zu 30 Personen können auf bereitgestellten Klapphockern Platz nehmen. Der Rundgang um die Wülzburg und die Stadtführung sind auch für Kinderwägen und Gehilfen bestens geeignet.

Passend zum Thema

StadtRadTour Weißenburg. Auch mit dem eigenen Rad lassen sich die ehemalige Reichsstadt Weißenburg und historische und naturkundliche Höhepunkte in ihrer näheren Umgebung wunderbar erkunden.

oder: Eierbecher - die kleinen Näpfe für das weichgekochte Frühstücksei. Sonderaustellung im Spielzeugmuseum Ellingen.

Zum dritten Mal findet der Hobbykünstlermarkt statt, dieses Jahr am 27.4.2014 in der Stadthalle Heideck.

Mehr aus der Rubrik

Kino an außergewöhnlichen Spielstätten – dafür steht der Verein Mobiles Kino. An vier Abenden wird der Rother Schlosshof zum Freiluft-Kinosaal.

27 ausgewählte KünstlerInnen stellen ihre Arbeiten vom 11. Juni bis 19. Juni 2016 in der Weißenburger Kunstschranne aus.

 

Die Kinder- und Jugendtheatergruppe U21 der Weißenburger Bühne führt "Tintenherz" basierend auf Cornelia Funkes Bestseller auf.

Teilen: