11.07.2012

von B° / LP

Viel Lärm um Nichts

Bei den diesjährigen Rother Schlosshofspielen sehen Sie die Komödie Viel Lärm um Nichts in Bearbeitung von Werner Müller.


Rother Schlosshofspiele „Viel Lärm um Nichts“

in Bearbeitung von Werner Müller

Viel Lärm um nichts (engl. Much Ado about Nothing) ist eine Komödie um Liebe und Intrigen von William Shakespeare; sie unterscheidet sich von Shakespeares anderen romanesken Komödien durch den realeren Bezug zur Liebe. Claudio interessiert sich vor allem für Heros Erbschaft, Benedikt und Beatrice erliegen nicht der konventionellen Augenliebe, sondern finden sich erst nach Einmischungen der anderen Figuren. Besonders hervorstechend ist das Spiel mit dem Sein und dem Schein, worauf schon das Wortspiel im Titel hinweist – nothing und noting („nichts“ und „wahrnehmen, erkennen“). Damit sind einerseits die Intrigen gegen Hero, andererseits die Sitten der höfischen Selbstinszenierung, insbesondere bei Benedikt und Beatrice, gemeint. Geschrieben wurde das Stück 1599 und erstmals in der Quartoausgabe von 1600 gedruckt.

Aufführungen im Rother Schloßhof:
Sa. 14. Juli 2012 20.00 Uhr
Mi. 18. Juli 2012 20.00 Uhr
Fr. 20. Juli 2012 20.00 Uhr
Sa. 21. Juli 2012 20.00 Uhr
So. 22. Juli 2012 20.00 Uhr
Mi. 25. Juli 2012 20.00 Uhr
Fr. 27.Juli 2012 20.00 Uhr
Sa. 28.Juli 2012 20.00 Uhr
So. 29. Juli 2012 20.00 Uhr
Sa. 11. August 2012 20.00 Uhr Kirchweihsamstag
So. 12. August 2012 20.00 Uhr Kirchweihsonntag

Karten erhalten Sie zum Preis von 9 Euro. Kartenanfragen können Sie uns auch per E-Mail senden karten.schlosshofspiele@arcor.de.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: