14.10.2008

Kabarett Lord Läster

In seinem sechsten Jahresprogramm begeistert der fränkische Komödiant und Kabarettist Philipp Simon Goletz unerschöpflichem Einfallsreichtum.


Lord Läster – Odel verpflichtet - Kabarett mit dem Frankensima Philipp Simon Goletz am 05. November 2008 um 20 Uhr in der Stadthalle Gunzenhausen

Er empfiehlt sich als Seelentröster und Beichtvater für alle abgetakelten weiß-blauen Mandatsträger ebenso wie als Feng-Shui-Berater für die erste bayerische Ministerpräsidentin: „Frankensima“ Philipp Simon Goletz, „gewürfelter“ Franke und funkbekannter Lästerbarde von Klang und Odel.

In seinem neuen, sechsten Jahresprogramm begeistert der fränkische Komödiant und Kabarettist seine mittlerweile bundesweite Fangemeinde wiederum mit schier unerschöpflichem Einfallsreichtum. „Dialektfränkisch basierte Kleinkunst mit Niveau“ urteilt die Presse über den pfiffigen Sprachspieler Philipp Simon Goletz, wie er – originell und verblüffend vielseitig – zweieinhalb Stunden hindurch mit Worten und Musik sein Publikum mitreißt. Warum auch nicht?

Zwischen „Deutsch reden“ und „Deutsch sprechen“ ist für den Oberfranken ein himmelweiter Unterschied: Der Grund ist das Fundament der Basis! Und wenn der Landmann meint, dass es Dünger braucht, dann wird geodelt. Vorzugsweise vor Wochenenden und Feiertagen. Das war schon immer so!

Eintritt: 12 EUR

Informationen & Auskünfte:

Stadt Gunzenhausen
- Kulturamt -
Gerda Müller
Marktplatz 23
91710 Gunzenhausen
Tel.: 09831 - 508109
Fax.: 09831 - 508179
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailkulturamt(at)gunzenhausen.de

Passend zum Thema

Boulevard-Komödie von Ron Clark und Sam Bobrick mit dem komödiantischen Naturtalent Kalle Pohl. Am 18.10.2008 in der Stadthalle Gunzenhausen.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: