10.07.2013

von B° / LP

(Quelle: Stadt Wolframs-Eschenbach)

Open-Air-Festival Oldie Town

Petticoats und Pomade, Haartollen und tolle Schlitten, Rockabillys und Hot Dogs. Auf dem Oldie Town-Festival am 13. und 14. Juli 2013 wird unter dem Motto „Das Beste von Gestern“ die Zeit zurückgedreht.


Sieben Bühnen, 17 Bands und jede Menge Oldtimer
Am 13. und 14. Juli tanzt, swingt und rockt die komplette Altstadt von Wolframs-Eschenbach.


Petticoats und Pomade, Haartollen und tolle Schlitten, Rockabillys und Hot Dogs. Auf dem Oldie Town-Festival wird unter dem Motto „Das Beste von Gestern“ die Zeit zurückgedreht. Bands aus ganz Deutschland werden Ohrwürmer und Klassiker aus den Roaring Twenties über Rock’n’Roll aus den 50er Jahren bis hin zu den groovigen 1970ern spielen. Mit dabei sind viele Kultbands wie die Rockabilly-Band „Boppin’B“, „The Fab Four“, „Cherry Casino and the Camblers“, „Andi’s Bluesorchester“, „The Red Hot Serenaders“, die „Waikiki Beach Bombers“, die „Sharks“ aus Gunzenhausen und viele mehr.

Die ganze Altstadt zeigt sich an beiden Tagen im Oldie-Style. Dafür sorgen vor allem die Oldtimer-Pkws und -Motorräder, die an den Bühnen und in der gesamten Altstadt sowie an Plätzen um die Stadtmauer zu bewundern sind. Ein Highlight ist sicher die Oldtimerparade am Sonntag um 13.30 Uhr mit anschließender Oldtimer-Prämierung herausragender Fahrzeuge.

Auch sonst bietet das Festival jede Menge Vintage-Spaß: etwa beim Petticoat-Wettbewerb, bei einer Retro-Modenschau, beim bunten Kinderprogramm, auf einer Nostalgie-Ausstellung oder bei den zahlreichen Auftritten akrobatischer Rock’n’Roll und Boogie Woogie Tanzgruppen. Und wer natürlich auf so einem Festival nicht fehlen darf: Der King of Rock´n´Roll „Elvis Presley“, live dargeboten von Oliver Wischulke mit seiner spektakulären Elvis-Show.

Die Wege zwischen den Bühnen werden von kulinarischen Köstlichkeiten im Stil der jeweiligen Musik versüßt, aber auch regionale Schmankerl werden nicht zu kurz kommen. Für den gesamten Festivalbereich inklusiver aller Bands zahlt man pro vollem Veranstaltungstag drei Euro. Für Kinder bis 14 Jahre und für Fahrer von Oldtimern bis Baujahr 1975 ist der Eintritt frei. Das Programm beginnt am Samstag um 14 Uhr, am Sonntag bereits um 11 Uhr.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: