09.04.2009

von B° / LW

Schloss Dennenlohe

10.000 Osterglocken, Tulpen. Muscari, Scilla, Irissorten und Magnolien heißen den Frühling farbenprächtig willkommen.


Schloss Dennenlohe eröffnet die Gartensaison 2009
 
Ostereiersuchen im Schlosspark - 10.000 Osterglocken, Tulpen. Muscari, Scilla, frühblühene Irissorten und Magnolien heißen den Frühling farbenprächtig willkommen
 
Pünktlich zum Karfreitag blüht sie: Die Christrosen-Sammlung. Die Helleborus Blüten sind eine der zahlreichen Pflanzen, die Naturliebhaber ab dem sofort im Schlosspark Dennenlohe bewundern können. Den Auftakt zur Gartensaison macht das Ostereiersuchen am Sonntag. „Das ‚Ostereiersuchen’, inmitten von tausenden Osterglocken, ist zu einer liebgewonnen Tradition geworden“. 1.000 Ostereier werden eigenhändig von uns im Schlosspark versteckt. Bei schönem Wetter findet es am Sonntag statt. Jeder Besucher, ob groß oder klein, ist herzlich dazu eingeladen. Zudem warten viele neue botanische Highlights auf die Gäste aus Nah und Fern. Das Marstall Restaurant & Café hat ebenfalls ab Ostern wieder geöffnet und freut sich auf Ihren Besuch!

Die Neuerungen 2009
Am neu angelegten Magnolienhang warten über 60 verschiedene Magnolien auf die ersten warmen Sonnenstrahlen. Frühblühende Irissorten säumen den neu gestalteten Irisweg. Auch im Landschaftspark, der innerhalb der nächsten Jahre zu einem deutschlandweit einmaligen Kaleidoskop verschiedener Wildbiotope werden wird, ist einiges passiert: die neuen Wiesentäler, der Rosenberg und die Wellengärten sind fertig modelliert und warten nun auf Ihre Bepflanzung. Auch der größte Rhododendronpark Süddeutschlands, der täglich von Baron Süsskind persönlich gehegt und gepflegt wird, lädt in diesem Jahr erneut zum Träumen ein. Entlang der blühenden Pfade, die sich über japanisch anmutende Brücken schlängeln, entstand im Laufe des vergangenen Jahres der neue Schilfweg. Hunderte Meter von Stegen führen entlang des Wasserrandes durch das wilde Schilf. Wem der Weg zurück zum Gutshof mit seinem Marstall Gasthaus und Biergarten zu weit ist, der kann ab 1. Mai eine Pause im Café der historischen Orangerie einlegen.

Klingende Gärten und blühende Messen: Veranstaltungen 2009
Die exklusive Veranstaltungssaison auf Schloss Dennenlohe wird mit der Verleihung des Deutschen Gartenbuchpreises am 24. April eröffnet. Bereits zum dritten Mal werden mit dem Deutschen Gartenbuchpreis gesponsert von STIHL die besten Gartenbücher prämiert. Gartenliebhaber können sich an den prämierten Büchern in den Kategorien schönster Bildband, bester Ratgeber, bester Reiseführer und bestes Buch über Garten-Geschichte orientieren. Erstmalig wird 2009 die Beste Gartenzeitschrift ausgezeichnet. Bereits legendär dagegen sind die Dennenloher Schloss- und Gartentage, die dieses Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum feiern. Vom 21. bis 24. Mai präsentieren über 90 Aussteller Wohn- und Gartentrends im farbenfrohen Ambiente des blühenden Parks. Gut besucht sind immer auch die musikalischen Klangparktage im Privatgarten der Familie Süsskind.

An allen Sonn- und Feiertagen im Mai und Juni 2009 wird der Spaziergang der Gäste oder der Genuss von Kaffee und Kuchen mit großen und kleinen Konzerten auf der Schlossterrasse im – sonst nicht zugänglichen Privatgarten der Familie musikalisch untermalt. Ein besonderes Highlight des diesjährigen Klassikfestivals, das vom 5. bis zum 19. Juli stattfindet, ist der weltbekannte englische a capella Chor „King Singers“. Das Ensemble eröffnet am 5. Juli die Klassiktage. Die American Drama Group führt am 12. Juli „Romeo und Juliet“ in leicht verständlicher, englischer Sprache auf. Den krönenden Abschluss der diesjährigen Klassiktage bildet Rossinis „Der Barbier von Sevilla“ in der Schlossarena. Abgerundet wird die Veranstaltungssaison mit dem Blätterpark am 20. und 27. September. Wenn sich im Herbst die Bäume färben, liest Baron Süsskind aus den zum Gartenpreis eingereichten Büchern vor und beantwortet anschließend gerne Fragen. Am Tag der Regionen, dem 4. Oktober werden die unterschiedlichsten Künstler und Kunstwerke aus der Region im Gutshof vertreten sein und auch für regionale Schmankerl sorgen.

Der Schlosspark Dennenlohe im fränkischen Unterschwaningen ist wieder täglich von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Eintritt 6,-. Anmeldungen für persönliche Führungen mit Baron Süsskind über die Schlossverwaltung unter Tel. 09836 - 96 88 8. Das Schloss selbst – Schauplatz verschiedener Fernsehfilme – ist für Besucher nicht zugänglich.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: