12.09.2009

von B° / LW

Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals am 13. September 2009 - Weißenburger Highlights: Festung Wülzburg und die St. Gunthildis­Kapelle


Tag des offenen Denkmals am 13. September 2009

Weißenburger Highlights: Die Renaissancefestung Wülzburg und die St. Gunthildis­Kapelle bei Suffersheim öffnen ihre Pforten

Wenn jedes Jahr am zweiten Sonntag im September historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen öffnen, dann sind Millionen von Architektur- und Geschichtsliebhabern zu Streifzügen in die Vergangenheit eingeladen. "Geschichte zum Anfassen", das bietet der Denkmaltag dem Besucher dabei in wohl einmaliger Weise.

  • Renaissancefestung Wülzburg

Zu sehen sind auch der Graben, die Brunnenstube und die Bastion Roßmühle
Die Öffnung des Grabens gibt zum einen Einblick in die laufenden Sanierungsmaßnahmen und vermittelt Besuchern einen neuen neuen Eindruck von der mächtigen Befestigung.
Geöffnet 10 bis 16 Uhr mit Bewirtung.

  • St. Gunthildiskapelle bei Suffersheim

Führungen zu einem ganz besonderen Baudenkmal:
Sehenswert sind sowohl die mittelalterliche Wallfahrtsstation, von der zwei Bauphasen archäologisch freigelegt wurden, als auch der Neubau von 1995: Er hat die Form eines Ammoniten.
Geöffnet 10 bis 16 Uhr,
Führungen um 10, 11, 14 und 15 Uhr

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: