Neues Rathaus mit ehem. Rentamtsgebäude in Weißenburg

Altes Bürgerhaus verbunden mit moderner Architektur als Rathaus von Weißenburg!

Erbaut Ende des 17. Jahrhunderts als Weinlokal "Goldene Taube" an Stelle einer im Dreißigjährigen Krieg zerstörten Apotheke, im 18. Jahrhundert Gold- und Silbertressenmanufaktur. Das an zentraler Stelle der Stadt errichtete Haus ist seit 1828 in städt. Besitz und beherbergt seit 1920 Teile der Inneren Verwaltung. Renoviert 1996-1998 im Rahmen des Projekts "Neues Rathaus Weißenburg". Das heutige Neue Rathaus besteht neben dem Rentamtsgebäude aus einer Ackerbürgerscheune, einem der ältesten Bürgerhäuser Weißenburgs und einem modernen Stahlglasbau, der, mehrfach ausgezeichnet, die Formen der Altstadt in moderne Architektursprache übersetzt.

Lage
Direkt am Marktplatz in der Altstadt, Bushaltestelle: Wendeschleife Zentralschule (250 m)

Teilen: