Heimatmuseum in Theilenhofen

Das "Bäuerliche Heimatmuseum" in Gundelsheim beherbergt im Obergeschoss des alten Pfarrstadels alte landwirtschaftliche Geräte und Maschinen sowie historische Haushaltsgeräte.

Die hier gezeigten Gegenstände wie Kutschen, Ausfahrschlitten, Helmstuhl, Leiterwagen, Strohbändermaschine, Hemmschuh, Kühbogen etc. stammen aus Gundelsheim und Umgebung.

Ein kleines Schmuckstück ist die Küche mit vielen originalen Einrichtungsgegenständen wie z.B. Schüsselrahmen, Zentrifuge, Brotwännle, Mostpresse, Waffeleisen u. v. a. mehr.

Die Fischerei ist mit Fischernetz, Reuse, Kescher und  Fischerstiefel ebenfalls vertreten. Die Familie Kehrstephan ( "Fischer-Willi" genannt) besitzt das Fischrecht.

Bei Dorffesten können sie oftmals auch noch die alten Techniken wie das Herstellen von Suppennudeln, das Drehen von Seilen (Seilerei), das Flachsbrechen oder die Arbeit an der Strohbändermaschine erleben.

Auskunft: Frau Döbler, Tel. 09834/665.
Geöffnet: Jeden ersten Sonntag im Monat und an Feiertagen von 14.00 bis 16.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Teilen: