Aurachtal

Auf der Schwabacher Straße in Richtung Büchenbach gehend, biegen wir kurz nach der Aurachtalbrücke nach links in ein Mühlenanwesen ein und gehen immer der Aurach entlang auf einem schmalen Pfad. Wenn wir auf einen breiteren Weg treffen, gibt es zwei Möglichkeiten:

Rundweg (10 km): Die längere Version des Wanderwegs bleibt entlang des Bächleins. Bei der Hebresmühle überquert er die Straße und führt nach ca. 600 m rechts auf einen Weg, der über eine leichte Steigung, nach Breitenlohe geht. Dort halten wir uns im Ort rechts, überqueren die übersichtliche Staatsstraße Schwabach – Aurau und halten uns auf dem breiten Weg an der ersten Gabelung rechts und der zweiten links. (*) Auf geradem Weg durch Wald und Feld erreichen wir die Straße Büchenbach – Rothaurach, überqueren diese, biegen nach ca. 500 m rechts ab und folgen diesem Weg, bis wir Rothaurach erreicht haben. Auf der Straße durch die Ortschaft kommen wir wieder an unseren Ausgangspunkt.

Abkürzung des Rundwegs (5 km): Wir nehmen den breiten Weg um bergwärts das Aurachtal zu verlassen. Auf der Höhe angekommen durchquert der Weg einige Felder, um bei der nächsten großen Wegkreuzung rechts abzubiegen. Bei der nächsten Weggabelung nehmen wir den linken Weg und befinden uns wieder auf dem Rundweg (siehe *).

Länge und Gehzeit:
9 Kilometer / 2 1/2 Stunden, Abkürzung: 5 Kilometer

Ausgangspunkt:
Abenberger Straße/Höhe Schwabacher Straße

Karten:
Landkreiswanderkarten „Schwabachtal/Reichswald“ und „Rothsee und Brombachsee“

Teilen: