Mountain-Biken in Pleinfeld am Brombachsee

Das neue Fränkische Seenland bietet Ihnen MB-Touren in einer reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft. Sie sind eingeladen diese Landschaft zu erkunden. Die Topographie weist zwar keine extremen Höhenunterschiede auf - dennoch können Sie bei den Touren ausreichend Höhenmeter sammeln. Wie jede naturverbundene Sportart birgt das Mountain Biken Gefahren in sich, die durch Vorsicht und richtige Einschätzung der eigenen Fähigkeiten vermieden werden können.

Die beschriebenen Touren sind für den sportlich ambitionierten Mountainbiker gedacht, der im Seenland seinen Urlaub verbringt und für ein paar Stunden seinem Hobby nachgehen will.

Aber auch ein Besuch in Pleinfeld nur zum Zwecke des Mountainbikens lohnt sich - einzelne Touren können kombiniert werden, dies sollte dann für einen ausgefüllten Tag reichen. Sie können ihre Tour mit einem Besuch im Freibad bzw. Hallenbad ausklingen lassen.

Im Verlauf der Routen sind vereinzelt fahrtechnisch anspruchsvolle Teilstrecken integriert. Wenn Sie sich nicht sicher sind - bitte steigen Sie ab und schieben Sie ihr Rad. Bitte verwechseln Sie Mountain Bike Touren nicht mit "normalen" Fahrrad Touren.

Uns ist bewusst wie problematisch die Angabe von Tourenzeiten ist, die genannten Zeiten sind als Anhaltspunkt für die Routenplanung gedacht und enthalten keine Pausen.

Kartenmaterial
Aktuelles Kartenmaterial erhalten Sie in der Kultur- u. Touristinformation Pleinfeld oder im Buchhandel.  

Die Routen

Die Touren sind in der Natur nicht markiert worden, die Vielzahl der bereits vorhandenen Markierungen in Wald und Flur würde mehr verwirren als helfen - wir bieten Ihnen dafür detaillierte Roadbooks, die für das befahren der Touren ausreichend sind bzw. GPS-Touren zum download an. In den Beschreibungen wird auf bestehende Wanderweg Markierungen hingewiesen (z.B. WWM: Blaukreuz). Die Routen sind nur in eine Fahrtrichtung beschrieben, um eventuelle Begegnungskonflikte zu vermeiden. Die angegebenen Wanderweg Markierungen gelten immer nur bis zum nächsten Orientierungspunkt. Sie halten sich immer auf dem beschriebenen "Hauptweg" - Abzweigungen, die nicht vermerkt sind ignorieren Sie. Wir haben versucht die Uferwege der Seen zu meiden (was nicht immer möglich war), da dort in den Sommermonaten schon genügend "Verkehr" herrscht. Die Art der Wegführung ist im Roadbook beschrieben durch: A=Asphalt, S=Schotter, P=Pfad   

  • Tour 1: Um den Großen Brombachsee einmal anders
    Pleinfeld - Mandlesmühle - Allmannsdorf - Stirn - Enderndorf - Großweingarten - Spalt - Hagsbronn - Enderndorf - Ramsberg - Pleinfeld
    539 Höhenmeter - Dauer ca. 3:00 Stunden - 32,26 km Länge

  • Tour 2: Schloßberg Achterbahn
    Pleinfeld - Seemannsmühle - Mischelbach - Schloß Sandsee - Mannholz - Haag - Schloßberg - Rudletzholz - Heideck - Liebenstadt - Mischelbach - Kleinweingarten - Pleinfeld
    662 Höhenmeter - Dauer ca. 3:00 Stunden - 40,05 km Länge

  • Tour 3: Was Leichtes zum Einstieg
    Pleinfeld - Arbachtal - Mischelbach - Schloß Sandsee - Mannholz - Mischelbach - Kleinweingarten - Pleinfeld
    383 Höhenmeter - Dauer ca. 2:00 Stunden - 24,13 km Länge

 

 

 

 

Teilen: