Sommerrodelbahn im Erlebnispark Pleinfeld

Neben der Bundesstraße 2 liegt die Pleinfelder Sommerrodelbahn.
11 Steilkurven sind auf der 550 m langen Strecke zu bewältigen, die einen Höhenunterschied von 65 m aufweist. Mit dem Schlepplift wird man nach oben gezogen. Die Geschwindigkeit lässt sich mit einer Bremse auf dem Schlitten selbst regulieren - es ist nur darauf zu achten, dass man bei größerem Betrieb nicht zu nahe zum Vordermann auffährt.

Gleich nebenan führt ein 1,5 km langer Rundweg durch das Wildschaugehege, wo man unter anderem den Damhirsch „Waldemar“ kennen lernen kann.

Auf der idyllisch gelegenen 18-Loch-Minigolfanlage kann man mit Putter und Bällen seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Der absolute „Kick“ ist das Bungee-Trampolin mit vier Sprungplätzen, wo man völlig gefahrlos Saltos vorwärts und rückwärts durchführen kann.

Also auf ins Vergnügen auf der Sommerrodelbahn Pleinfeld.

Die Rodelbahn ist witterungsabhängig von März bis Oktober geöffnet, und zwar Montag mit Freitag ab 13:00 Uhr, an Wochenenden und während der Ferienzeit ab 10:00 Uhr. Zu Anfang und zu Ende der Saison (Anfang April bzw. Ende Oktober) kann die Bahn ggf. nur an den Wochenenden geöffnet werden. Das angrenzende Wildschaugehege ist ganzjährig geöffnet.

Nähere Informationen:
Sommerrodelbahn Pleinfeld GmbH, Schloss-Straße 19, 91792 Ellingen
Telefon: 09144 6300 und 09141 978-60; Telefax: 09141 978-58

Teilen: