Radfahren in und um Pfofeld am Kleinen Brombachsee

Zwischen dem Ort Pfofeld und den Ortsteilen Rehenbühl/Langlau wurde entlang der Kreisstraße WUG1 ein neuer gut ausgeschilderter Radweg gebaut. Durch einen Radwegetunnel und wenig befahrene Nebenstraßen erreicht man gefahrlos die Seen und die Ortsteile. Es gibt hier wenige leichte Steigungen der Landschaft, sodaß auch Radausflüge mit Kindern (ab 3 bis 4 Jahre) gut möglich sind.

Strecke 1: Ortsteil Gundelshalm - Kleiner Brombachsee, ca. 4,4 km (auf der Karte in Pfofeld rot markiert)

Strecke 2: Umrundung Kleiner Brombachsee, ca. 8,4 km (blau markiert)

Strecke 3: Umrundung Großer Brombachsee, Nr. 3, ca. 14,9 km (grün markiert)

Strecke 4: Umrundung Igelsbachsee, Nr.4, ca. 6,6 km (hellbraun)

Strecke 5: Ortsteil Pfofeld - Kleiner Brombachsee, ca. 4,0 km (lila)

Strecke 6: Ortsteil Thannhausen - Kleiner Brombachsee, ca. 4,4 km (braun)

Von den übrigen Ortsteilen Rehenbühl, Langlau, Hühnermühle und Neuherberg aus, sind es nur geringe Wegstrecken teils unter 1 km an den See.

Der Kleine Brombachsee kann ohne Steigungen umrundet werden.

Der Große Brombachsee verlangt im Bereich ab Enderndorf bis Allmannsdorf (Hauptsperrendamm) kurzzeitig etwas Anstrengung, da hier eine kleine Steigung zu bewältigen ist.

Sämtliche angegebenen Strecken können kombiniert werden, je nach Leistungsvermögen und Zeitaufwand. Alle Radwege sind optimal ausgebaut und in sehr gutem Zustand. Auch kann man so alle Einrichtungen um die beiden Seen erreichen.

Teilen: