Aktiv sein - Freizeit in Markt Berolzheim im Fränkischen Seenland

Markt Berolzheim hat die Angebote der Natur ergänzt mit vielen Freizeit- und Sporteinrichtungen. Vor allem ist Markt Berolzheim bekannt für seine Radfahrwege bzw. Radwanderwege und die hervorragend ausgeschilderten Wanderwege.

Radwanderwege im oberen Altmühltal

In touristischer Hinsicht ist Markt Berolzheim vor allem vielen Radwanderern bekannt. Der Fernradwanderweg Altmühltal (Altmühltal-Radweg) tangiert den Ort auf dem Streckenabschnitt zwischen Gunzenhausen und Treuchtlingen. Der Radwanderweg führt von Gunzenhausen kommend vor Treuchtlingen an der Fossa Carolina(Karlsgraben) in der gleichnamigen Ortschaft Graben vorbei.
Während der Weg selbst an der Bahnstrecke bzw. der Altmühl entlangläuft, liegt der Ort einige hundert Meter entfernt. Mehrere Abgänge speziell für Radler sind ausgeschildert. Der zweite Radweg führt von Markt Berolzheim zur Steineren Rinne bei Wolfsbronn und zurück zum Altmühltalradweg.
Der Karlsgraben bei Treuchtlingen, die Steinerne Rinne von Wolfsbronn und Gunzenhausen am Altmühlsee sind somit bequem auf Radwanderwegen zu erreichen.

Wanderwegenetz um Markt Berolzheim

Außerdem gibt es vier klassische (Fuß-)Wanderrouten, die auf gut begehbaren Wald- und Feldwegen durch die Berolzheimer Gemarkung führen. Schon seit langer Zeit vorhanden, jedoch nicht mehr instandgesetzt, sind alle vier Routen seit Juni 2002 wieder neu und klar gekennzeichnet. Der Heimatverein sorgt alljährlich dafür, das in der Flur rund um Marktberolzheim Bänke zum Rasten einladen.
Wirft man einen Blick auf die links abgebildete Wanderkarte [bitte anklicken zum Vergrößern], so läßt sich entnehmen: Wanderwege 1,2 und 3 mit Ausgangspunkt am Wanderparkplatz Buchleite sowie den Wanderweg 4 mit Ausgangspunkt am Marktplatz. Insgesamt bietet die Umgebung sowohl dem einfacheren als auch dem ambitionierterem Wanderer (bzw. Radwanderer) viele variantenreiche Strecken an. Vom Wanderparkplatz der Buchleite hat man übrigens eine herrliche Aussicht auf das Altmühltal, wie die dort aufgestellte Steintafel verkündet.

Teilen: