Heimat- und Hafnermuseum in der Zehentscheune in Markt Heidenheim

Der Schwerpunkt der 1985 gegründeten Sammlung liegt auf dem Bereich der Keramik.
Die Herstellung von Hafnerwaren besitzt in Heidenheim eine über 300-jährige Tradition.
Daneben zeigt das Museum landwirtschaftliche Geräte, Handwerkszeug der Büttner, Wagner, Schmiede und Schuster sowie Feuerwehrgerätschaften. Außerdem vermittelt es einen Eindruck vom bäuerlichen Wohnen im Gebiet des Hahnenkamms.

Das Museum befindet sich im Klosterhof zwischen Rathaus und Münster.
Adresse: Ringstraße 8a

Geöffnet nach Vereinbarung mit: Tel. 09833-1390, Herr Helmut Krumbholz

Teilen: