Kultur in Gunzenhausen

Die Stadt Gunzenhausen am Altmühlsee - das Ferienzentrum und Urlaubsziel des Fränkischen Seenlandes bietet den Besuchern eine große Anzahl an kulturellen Highlights.

Hier finden Sie alle Informationen zur wechselvollen Geschichte von Gunzenhausen, sowie zu den Museen.

Stadtgeschichte Gunzenhausen

Bereits in vorgeschichtlicher Zeit war der Stadtbereich Gunzenhausens bevorzugtes Siedlungsgebiet, was zahlreiche Ausgrabungsfunde beweisen. Die Römer errichteten hier an der nördlichsten Seite des raetischen Limes ein Kastell und kontrollierten von dort aus bis zu ihrer Vertreibung das Umland.

Stadtmuseum Gunzenhausen

In einem ehemaligen Adelspalais, 1706 erbaut durch den bekannten markgräflichen Baumeister v. Zocha, befindet sich seit 1984 das Stadtmuseum Gunzenhausen. Hier wird auf vier Etagen in 20 Räumen ein umfangreicher und interessanter Ausschnitt der über 1175jährigen Geschichte Gunzenhausens präsentiert.

Fossilien- und Steindruckmuseum

Fossilien und Versteinerungen aus aller Welt, Lithographien von Senefelder bis in die Gegenwart, sowie Multimedia-Vorführungen, Druckvorführungen und Museumsführungen machen einen Besuch im Fossilien- und Steindruckmuseum zu einem besonderen Erlebnis.

Archäologisches Museum Gunzenhausen

Das Archäologische Museum für Früh- und Vorgeschichte in Gunzenhausen präsentiert seine Informationen auf 3 Ebenen.  Hier finden Sie alles von einer Steinzeitliche Hütte über den römischen Alltag bis hin zu mittelalterlicher Geschichte.

Teilen: