Radwandern Altmühlsee - Tour 3

Aha - Sausenhofen - Spielberg - Gnotzheim - Maicha - Unterwurmbach - Gunzenhausen: 24/26 km

Ausgangpunkt: Parkplatz Stadthalle. Vom PP aus fahren wir in Richtung Aha über die kleine Altmühlbrücke, Reitsteg. Links dem geraden Weg folgend, vor uns am Horizont der Hahnenkamm mit Spielberg. Wir erreichen Aha und fahren geradeaus zur Hauptstraße. Hier links am Sportplatz vorbei, bis kurz vor dem Bahndamm. Links dem asphaltierten Seitenstreifen entlang bis rechts durch die Bahnunterführung zur OV-Straße Aha-Dittenheim. Hier links ca. 500m auf dieser Straße fahrend, bis uns rechts der WW leicht ansteigend nach Sausenhofen führt. Nun kann man sich sportlich oder gemütlich entscheiden. Bei rechtsfahrt durch den Ort, leicht ansteigend, bis zum Feuerwehrhaus links und gleich wieder rechts in den WW nach Gnotzheim. Bei Linksfahrt nach 50 m  rechts über WW hinter dem Dorf nach Sammenheim. Hier beginnt der steile Aufstieg an die Nordhänge des Hahnenkamms, welcher mit herrlicher Aussicht in das Fränkische Seenland belohnt wird. An der Hauptstraße in Spielberg kann man entscheiden, ob man den Aufstieg zur Kapelle und Schloss Spielberg mit herrlichem Rundblick wagen sollte. Sonst rechts steil abwärts. Bitte Vorsicht! Am Ortsende die Talfahrt über den linken WW fortsetzen. In Gnotzheim treffen wir auf die Radler, welche die gemütlichere Variante gewählt hatten. Wir fahren auf dieser Straße weiter zur B 466, dann rechts und nach 50 m links Richtung Cronheim. Nach dem Ort, der Vorfahrtsstraße folgend, zu einerWertstoffsammelstelle. Hier rechts dem WW folgend durch Nordstetten nach Maicha. Wir fahren rechts durch den Ort und wieder rechts über WW nach Oberwurmbach. ImOrt geradeaus, nach dem Gemeinde-Feuerwehrhaus rechts über den Wiesen-WW zum Bahnviadukt der stillgelegten Bahnstrecke Gunzenhausen-Nördlingen. Hier rechts über den Holzsteg durch Unterführungsröhre (Engstelle) nach Unterwurmbach (Siedlung). Unterwurmbach-Gunzenhausen, s. Radweg AS-4.

Teilen: