Allersberg Ihr gastlicher Ferienort am Rothsee - Erholung pur - Fränkisches Seenland

Torturm von Allersberg - Quelle: Tourist-Information Allersberg
Torturm von Allersberg - Quelle: Tourist-Information Allersberg

Allersberg ist eine reizvoll gelegene Marktgemeinde am Rothsee im Fränkischen Seenland.

Das Tor zum Fränkischen Seenland.

In Allersberg begrüßt voller stolz der Torturm die Gäste. Und schon beim ersten Blick durch den Torbogen verzaubert der barocke Marktplatz mit seinen historischen Bauten. Besonders sehenswert ist die barocke Kirche „Maria Himmelfahrt“ mit dem größten Deckengemälde der Diözese Eichstätt und die Alte Wehrkirche „Allerheiligen“ mit ihren Kunstschätzen. Bei einem historischen Rundgang, den Sie beim Verkehrsamt ab 8 Personen buchen können wird Ihnen die bedeutende Geschichte dieser im Jahre 1254 urkundlich erstmals benannten Marktgemeinde näher gebracht.

Bequem und schnell erreichbar über die A9 Nürnberg – München (eigene Ausfahrt) und den Regionalbahnhof Allersberg (Rothsee).
20 Kilometer südlich von Nürnberg.
Anliegergemeinde des Rothsees mit reizvollem Badestrand.
Gut beschilderte Wander- und Radwanderwege in und um Allersberg.
Besonders zu empfehlen sind die neu angelegten Themenwanderwege und der Kulturwanderweg „Rothsee-Naturpark Altmühltal“.

Sehenswert:
Barocker Marktplatz mit Torturm, Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“, Spitalgebäude, Heckel- und  Gilardihaus - einst Sitz der Allersberger Drahtbarone.
Romanische Kirche „Allerheiligen“

Freizeit:
Allersberg bietet vielfältige Freizeiteinrichtungen, unter andern ein sehr schönes, beheiztes Freibad mit einem 10m Sprungturm, Eltern-Kindstation und Erlebniskinderplanschbecken und große Liegewiese.
Minigolf, Reiten, Schießen, Kegeln, Sauna, Tennis, Fahrrad-verleih, Gemeindebücherei, Kinderspiel- und Bolzplätze

Kultur/Brauchtum:
Kirchweihen, Märkte und die vielen traditionellen Vereinsfeste bieten Abwechslung das ganze Jahr hindurch.

Veranstaltungshöhepunkte sind:
Der Faschingssonntag mit einem der größten Faschingsumzüge in Franken
Die Kirchweih am letzten Wochenende im Juli mit dem traditionellen Jakobimarkt
Das Bürgerfest am barocken Marktplatz Ende August
Der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende mit Krippen- und Hobbykünsterausstellungen
Jeden Samstag findet von 8 bis 12 Uhr ein Bauernmarkt vor dem Rathaus statt.

Quelle: www.allersberg.de

Freizeit - Sport in Allersberg

Allersberg liegt nur eine kleine Wegstrecke vom Rothsee entfernt. Hier oder im Allersberger Freibad können Sie nach Herzenslust schwimmen. Möchten Sie die herrliche Landschaft des Fränkischen Seenlandes rund um Allersberg lieber zu Fuß erkunden, dann werden Ihnen die angebotenen Wanderwege sicherlich gefallen.

Familie & Kinder - Spielplätze in Allersberg

Die Marktgemeinde Allersberg und Ihre 26 Ortsteile bieten eine große Auswahl an schönen Kinderspielplätzen. Hier können die Kinder nach Herzenslust toben und spielen.

Kultur in Allersberg

Die Marktgemeinde Allersberg am Rothsee mitten im Fränkischen Seenland bietet dem kulturinteressierten Besucher eine große Auswahl. Sie möchten mehr über Brauchtum und Tradition erfahren? Oder interessiert Sie die bewegte Geschichte? Oder möchten Sie wissen, welche Veranstaltungen geboten werden? Auf unseren Seiten finden Sie alle Informationen zur Kultur in Allersberg.

Sehenswürdigkeiten in Allersberg

Was Sie alles in Allersberg mindestens einmal gesehen haben sollten, sehen Sie hier. Vom Rathaus über das Alte Spital, vom Torturm über das Gilardihaus. Hier gibt es sehr viel historische Gebäude und Kirchen zu bestaunen.

Zahlen & Fakten zu Allersberg

Einwohner: 8.400
Ortsteile: 26 (Allersberg, Altenfelden, Appelhof, Brunnau, Ebenried, Eisbühl, Eismannsdorf, Eppersdorf, Eulenhof, Fischhof, Göggelsbuch, Grashof, Guggenmühle, Harrhof, Heblesricht, Kronmühle, Lampersdorf, Polsdorf, Realsmühle, Reckenricht, Reckenstetten, St.Wolfgang, Schönbrunn, Stockach, Uttenhofen, Wagnersmühle)
Fläche: 59,64 qkm
Höhenlage: 387 m über NN (Höhenfestpunkt Rathaus)
Art der Gemeinde: Anliegergemeinde des Rothsees, Wohn- und Fremdenverkehrsgemeinde (Unterzentrum)

Teilen: